Freitag, 21. November 2014

Geisterrad - Das war's

Geisterrad in der Wilhelmstraße
Das war's ...zumindest für's Erste mit der Aktion Geisterrad in Wiesbaden. Das Geisterrad, welches erst am vergangenen Sonntag, dem Weltgedenktag für Straßenverkehrsopfer, in der Wilhelmstraße für die im Dezember 2013 verstorbene Radfahrerin aufgestellt wurde, ist verschwunden.
Damit wird dem Wunsch einer Anwohnerin entsprochen, die sich nach der Aufstellung bei der RADallianz gemeldet hat. Sie würde sonst jeden Tag an die schrecklichen Bilder des Unfalles erinnert werden. Die RADallianz nimmt selbstverständlich Rücksicht auf die Gefühle der Anwohnerin.
Ob das Geisterrad einen neuen Standort erhält ist unklar. Erstmal soll das Geisterrad durch die Stadt wandern.
Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr kein Geisterrad aufstellen müssen und das die Aktion somit einmalig bleibt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten