Donnerstag, 14. Februar 2019

Dieselfahrverbot adé

Protest für den Umweltverbund
Quelle: @Umwelthilfe
Wiesbaden bekannt als "Deutschlands fahrradfeindlichste Großstadt" hat sich einen neuen Titel erarbeitet "Deutschlands erste Großstadt ohne Fahrverbot".
Auch, wenn viele Medien nach dem Gerichtsurteil schreiben, dass die Deutsche Umwelthilfe mit ihre Klage gescheitert ist, so ist dies falsch. Das Ziel eines Luftreinhalteplanes der ernsthaft umgesetzt wird und damit die Gesundheit der Menschen im urbanen Raum schützt, ist vor Urteilssprechung erreicht wurden. Der Klagegrund aus dem Jahre 2015 ist somit, nach vier Jahre, nicht mehr vorhanden.
Wiesbaden ist dies gelungen, weil in den letzten Monaten die 2. Fortschreibung des Luftreinhaltungsplans erstellt und rechtsverbindlich in Kraft getreten ist (11.02.2019). Des Weiteren wurden Maßnahmen zur Lenkung des Verkehres mit Verbrennungsmotoren umgesetzt:

  • Entfall des Parkens auf dem 2. Ring (03.08.2018)
  • Umweltspur auf dem ersten Ring (06.12.2018)

Für uns viel wichtiger sind Maßnahmen für den Radverkehr. Der Entwurf von Radinfrastruktur für die Emser Straße wurde den Ortsbeiräten vorgestellt. Umsetzung ist für den Sommer 2019 geplant.

Der Beginn der Mobilitätswende hat aber einen bitteren Beigeschmack. Ohne die Klage der Deutschen Umwelthilfe hätte sich in Wiesbaden nichts bewegt. Politik benötigt Druck, daher ein Danke auch die Aktiven des Bündnis Verkehrswende Wiesbaden, die vor den beiden Gerichtsterminen immer Flagge vor Ort zeigten.

Samstag, 9. Februar 2019

Int. Winter-Fahrradpendlertag - Das war's

Radcafe am Hbf
Quelle: @RadlerinWI
Das war's ... zumindest für das Erste. Das #Radkaffee Wiesbaden fand viel Resonanz bei Radfahrende, deren Pendleralltag versüßt wurde. Ein großes Dane an alle Unterstützer, die die Aktion mit Kuchen, Kafee, Plakaten und Dekomaterial erst möglich gemacht haben.

Bei positiven Rüchmeldungen wird es bestimt bald wieder ein Radkaffee geben. Schreibt uns einfach an.

Achja, unser Anliegen "passenden Infrastruktur nicht nur im Sommer - geräumte Radwege"verfolgen wir weiter, wenn es wieder schneit in dem ELW und Wiesbaden schriftliche Anregungen erhalten.

Mittwoch, 6. Februar 2019

Internationaler Winter-Fahrradpendlertag

Fahrradstraße Goebenstraße
Quelle: Martin Kraft
Mit dem kuriosen Feiertag "Internationaler Winter-Fahrradpendlertag" (engl. International Winter Bike to Work Day) wird den Radfahrenden geehrt, die sich von niedrigen Temperaturen nicht die Freude am Radfahren nehmen lassen. Immer am zweiten Freitag im Februar findet dieser Tag statt.
In Wiesbaden gibt es anlässlich des Feiertages ein #Radkaffee, welches vom örtlichen ADFC Wiesbaden unterstützt wird.
Zwischen 16:30 und 18:30 Uhr werden Kaffee und Stückchen an Winter-Fahrradpendler vor dem Wiesbadener Hauptbahnhof verteilt. Radelt vorbei und tauscht euch aus.

Der Winter-Fahrradpendlertag rückt die Problematik der fehlenden Schneeräumung von Radwegen in den Mittelpunkt. Das Bild zeigt die Wiesbadener Fahrradstraße Goebenstraße, die trotz fehlenden Winterdienst befahren wird.

Wir fordern daher die passenden Infrastruktur nicht nur im Sommer. Radwege räumen!