Samstag, 16. März 2019

Park- oder Radweg - Bahnhofstraße

Radweg Bahnhofstraße
Quelle: @outback8612
Die Bahnhofstraße ist die perfekte, flache Verbindung zwischen Hauptbahnhof und Innenstadt. Nur leider nicht für Radfahrende.
Die Stadt Wiesbaden sieht für den Radverkehr einen benutzungspflichtigen Radweg mit Mindestbreite vor. Dank der Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Nutzbarkeit von Dieselfahrzeugen wurde der Radweg stadteinwärts zur Umweltspur deklariert und verbreitet. Dafür sind PKW-Stellplätze weggefallen, die durch dei Kapazität der nahen Tiefgarage "RMCC" aufgefangen werden konnte.
Stadtauswärts besteht der Schmalspurradweg zwischen Adelheidstraße und Schlichterstraße immer noch. Rücksichtslose Autofahrer stellen ihre PKWs in den Radweg hinein, so dass der Radweg verengt wird. Die Bahnhofstraße wird stark von Bussen befahren, so dass Situationen wie auf dem Bild, 4 Falschparker, täglich zu erleben sind. Dies erzeugt beim Radfahrenden Angst!
Die Angst ist zwar nicht durch Unfallzahlen, aber durch einen niedrigen Radverkehrsanteil messbar.

Daher wird es Zeit auch stadtauswärts eine Umweltspur in der Bahnhofstraße einzurichten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten